banner

Selbstklebe-Etikettiereinheiten

01_768x1024_autoadesive_it.jpg 01_768x1024_autoadesive_it.jpg 03_768x1024_autoadesive_it.jpg 04_768x1024_autoadesive_it.jpg unita_AHS2.jpg

MAK AN • AS • AHS 1 • AHS 2

MAK AN: 50 mt/m’

MAK AS: 65 mt/m’

MAK AHS1: 95 mt/m’

MAK AHS2: 150 mt/m’

 

1. Schaltschrank aus AISI 304, IP55.

2. Steuertafel der Einheit.

3. Gestell des Schlittens aus AISI 304.

4. Einstellpunkt der Achsen manuell oder automatisch.

 

DAS NEUE ETIKETTIERMODUL MAK AHS2: die passende Antwort auf die Anforderung

Das neue, bereits patentierte Selbstklebe-Etikettiermodul MAK AHS2 von Makro Labelling wurde entwickelt, um die immer höheren Anforderungen an die Leistung der Maschinen in Bezug auf Geschwindigkeit und Genauigkeit zu erfüllen, und stellt in der Etikettierbranche eine echte Revolution dar.

Dank eines speziellen, vom Unternehmen patentierten Papierausgabesystems, das den vom Etikett auf der Beschleunigungsrampe zurückgelegten Weg verdoppelt, garantiert die MAK ASH2 eine lineare Geschwindigkeit von 100 m pro Minute bei Etikettenabständen von 20 mm.

Um den Abzugsmotor einer geringeren Belastung auszusetzen, wurde die Etikettenspule zusätzlich mit einem Antrieb ausgestattet, der jedoch eine gummierte Rolle verwendet, mit der das Papier direkt abgezogen wird: diese Maßnahme hat sich als grundlegend erwiesen, um während der Produktion eine optimale Stabilität der Motordrehzahl zu erreichen sowie die Stabilität der gesamten Mechanik und des gesamten Etikettierprozesses aufrecht zu erhalten.